Man muss das Leben lieben, um es zu leben und man muss das Leben leben, um es zu lieben...

Über mich

Ich bin die Eva Dinkel - ein Wassermann seit 1966 -

na das haben sie doch gut gemacht - meine Eltern! DANKE!

Mein Leben verlief bis heute sehr bewegt und das ist auch ein Motto für mich und mein Tun. Es darf sich bewegen und verändern, denn das macht es aus, das Leben, das gelebt werden möchte, das Leben, welches wir geschenkt bekommen haben, das Leben, das Jetzt - genau in diesem Augenblick stattfindet. Ich finde es herrlich, egal welche Erfahrungen mich lehren, mich besser kennenzulernen und mich immer mehr selbst zu lieben. Und auf meinem Weg zur Selbstliebe, habe ich vieles erlebt und durchlebt. Habe meine Tochter begleiten dürfen, die meine Seelengefährtin ist. Habe Tiefen und Höhen erlebt und NICHTS davon möchte ich nicht erlebt haben. Diese Zeiten haben mich zu dem geformt, was ich heute bin, haben mich geprägt und mich erkennen lassen wer ich wirklich bin. Während dieser ganzen Zeit durfte ich Lernen, lernen das Leben zu leben, lernen zu Erziehen, lernen demütig zu sein, lernen anzunehmen, lernen loszulassen, lernen glücklich zu sein, lernen mutig zu sein, lernen zu Massieren, lernen den Yoga zu verstehen und zu lehren, lernen vieler verschiedener Heilweisen, die mich auf noch so Vieles neugierig machen.....

 

 

YOGA...

... ist für mich ein Geschenk - und wurde zu meiner Leidenschaft. Ich bin zertifizierte TriYoga-Lehrerin und unterrichte seit über 15 Jahren. Trotzdem interessieren mich die vielen anderen Yoga-Stile ebenso, und ich lasse mich immer gerne inspirieren. Wunderbar, dass es viele verschiedene Yogaarten gibt, so ist es möglich, vieles auszuprobieren und dann auch wirklich das für sich Richtige zu finden. Offen sein und alles wertfrei annehmen zu können, das ist es doch! 

Es ist für mich das Schönste im Unterricht zu spüren, wie der Mensch ebenfalls Freude an der Bewegung hat und ich ihm ein Stückchen von meiner Begeisterung weiter geben darf.

 

MASSAGEN ....zu häufig unterschätzen wir die Kraft einer Berührung...

Körper - Geist  - Seele  - der ganze Mensch eine Einheit - meine Erfahrung aus über 20 Jahren Heilarbeit!

Die hawaiianische Heilkunst - Lomi-Lomi-Oluea  ist ein wichtiges Werkzeug für mich. Diese Massage geht sehr tief, löst Blockaden und aktiviert die Selbstheilungskräfte des Körpers - eine wirklich einzigartige Art der Massage.

 

Alles bisher Gelernte lasse ich in die Massagen einfließen und arbeite aus meinem Herzen in aller Wahrheit und Reinheit. 

 

HEILEN

...ein großer Begriff...und ich glaube daran, dass jeder die Lösung und die Heilung in sich trägt.  

Glaube, Liebe und Dankbarkeit - das ist Kraft.

Die Menschheit ist lange genug der Idee nachgelaufen, dass jemand anderer (die "Götter in Weiß", Wunderheiler und andere) das für sie übernehmen können. Jetzt geht es um das Bewusstsein der Tatsache, dass die Kraft unser Leben zu leben in uns selbst liegt, vor allem die Kraft zur Heilung unseres Körpers, unserer Seele und unseres Geistes.

Der Heiler / die Heilerin ist in dir selbst! Höre auf dein Herz und du wirst wissen, was du zu tun hast!

und noch mehr über mich

Biodynamische Craniosacral Therapie - Wilhelm Blattner

Spiritueller Lichtheiler - Bianca Maria Krist

Lichtarbeit - Rhiannon Augenthaler

TriYoga® Teacher Basic bis Level 3 - Kali Ray

Lomi-Lomi 'Oluea Intensivkurse - Uta Scheven

Lomi-Lomi Oluea - Körpertherapie - Daniel Fowler

Lomi-Lomi Ho'oponopono - Alan Alapi

Matrix-Energetics®

Trad. Thaimasseurin - Nuad Thai Akademie

Trad. Thai - Fußmasseurin - Nuad Thai Akademie

Reikimeisterin

Wellness-Massagetherapeutin

Fitnesspädagogin - Sporthochschule Köln

 

Lieblingsbeschäftigung:

neugierig aufs Leben und die Begegnungen, die mir geschenkt werden

Yoga-Weiterbildungen, Massage-Workshops, Lesen, Lachen, Tanzen....

...das Leben leben...

...und seit 2013 hat mich der Strickvirus wieder...

 

Lieblingsbücher:

ohjeeeh mein Schrank ist voll...aber ein paar liegen mir sehr am Herzen, z.B.

Mein derzeitiger Favorit - EinSein von Richard Bach

Oriah Mountain Dreamer - Die Einladung

Marianne Williamsen - Verzauberte Liebe

Bücher von Catherine Ponder, Louise L. Hay, Ella Kensington...und viele viele mehr... 


Lieblingsmusik:

Secret Garden

Snatam Kau

Norah Jones

Jamie Cullum...

und alles was chillig, soulig ist

 

Lieblingsgetränk:
Wasser

 

Lieblingsessen:

Tomaten, Tomaten, Tomaten

Indisch-Ayurvedisch - selbst gekocht


Lieblingsurlaubsland:
Italien

Spanien


Lieblingsszitate:

"Man sieht nur mit dem Herzen gut.

Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."

Antoine de Saint-Exupéry

 

"Es gibt keinen Weg zum Glück,

das Glück selbst ist der Weg!" Buddha

 

 

******************************************************************

 

...und außerdem liebe ich alles, was mit Engeln zu tun hat...

 

******************************************************************

 

Was man von mir vielleicht noch nicht wusste....

 

Mein Leitsatz im Leben...

...THE MOMENT OF POWER IS NOW!!

...ein Leben in Liebe ist möglich...

...Alles Negative hat immer etwas Positives an sich...ja ich bin ein Optimist!!

 

Glaube..

...ja ich bin gläubig...Jesus steht mir bei...darauf vertraue ich!

 

Wunder...

...ja es gibt sie...ich bin davon überzeugt ...macht die Augen auf!!

 

Mut...

...das zu tun, für das wir bestimmt sind...unsere Berufung leben!

 

Gedanken...

die ich nachdenkenswert finde...aus dem Buch "Die Einladung"

"Wenn ich mir vorstelle, wie ich eines Tages als alte Frau Rückschau auf mein Leben halten werde, gibt es nur eine Frage, dir mir tatsächlich wichtig erscheint: Habe ich auch wirklich geliebt? Es gibt tausende von Arten, andere Menschen und die Welt zu lieben - mit unserer Berührung, unseren Worten, unserem Schweigen, unserer Arbeit, unserer Anwesenheit. Ich will wirklich lieben. Das ist meine Sehnsucht. Ich will die Welt durch meine Art zu leben lieben, durch meine Art, mich Tag für Tag auf mich selbst und andere einzulassen. Ich will meine Fähigkeit verbessern, der Wahrheit immer und in jedem Augenblick ins Auge zu schauen und mich dem, was ich weiß - ob süß, ob bitter -, zu stellen. Ich will mir stets der immensen Lücken bewusst sein, die es in meinen Wissen gibt. Sie sind es, die mich auf den Weg bringen. Ich möchte auf keine andere Weise leben.

Und manchmal überlasse ich mich dem Gedanken, dass wir mit jedem Moment, in dem wir durch unser So-Sein und im Hier-und-Jetzt-Sein wirklich lieben, dem heiligen Mysterium, das uns alle trägt, etwas Wichtiges zurückgeben können."

 

was ich noch erleben möchte...

...noch einmal die Wüste erleben...

...noch einmal Hawaii...

 

Arbeit...

...ich sage immer "Ich darf arbeiten" - für manche unvorstellbar!!

 

Essen...

...natürlich gesund...aber manchmal sterbe ich für Pommes!!!!

...ja ich bin Vegetarier und manchmal auch Flexitarier...immer dieses Dogma...

 

Süßigkeiten...

...Milcheis....obwohl ich keine Milch mag...aber in dieser Form....:-) und Schokoladenreiswaffeln...

 

Filme...

..."Probiers mal mit Gemütlichkeit...mit Ruhe und Gemütlichkeit...jaaa  "Das Dschungelbuch"...ich mag ihn...

Avatar...

Cloud Atlas... 

Flashdance...what a feeling...

Vergissmichnicht...

 

Tanzen....

...ich wollte immer Ballettänzerin und Seiltänzerin im Zirkus werden!..im nächsten Leben....

nicht umsonst ist die Welle von TriYoga® in mein Leben gekommen...

 

Düfte...

...ich liebe es gut zu duften...und stell mir gerne duftende Rosen in meine Wohnung - oder Räucherstäbchen:-)

 

Ordnung...

...in mir räume ich auf und manchmal auch um....im Außen gelingt es mir nicht immer!

 

Menschen...

...sind mein Hobby...

...und ich bewundere Menschen, die authentisch sind und aus dem Herzen leben!

 

Lernen...

...mein Leben ist wohl zu kurz, um alles zu lernen was mich noch interessiert!

 

Süchte...

...ich habe das Stricken wieder entdeckt...das ist echt eine Sucht....